Ihr Autor
Andreas Kläne
Andreas Kläne

Mich interessieren Menschen. Nicht zuletzt solche, die ganz anders sind als ich es bin. Als Redakteur habe ich die Lust entwickelt, so zu schreiben, dass ich den Nerv bestimmter Menschen beziehungsweise Zielgruppen treffe. Und zwar, weil es lustlos macht, mit zeitaufwändig formulierten Texten nicht anzukommen.

Seit über zwölf Jahren bin ich freier Journalist und arbeite als Texter, Ghostwriter, Autor und Trainer. Ich biete Texte sowie Textcoaching für Firmen und Privatpersonen und schreibe Unternehmensporträts und -biografien, die gezielt als Marken- und PR-Instrument eingesetzt werden.

Ich bin dort zu Hause, wo die Nordsee zur weiteren Nachbarschaft gehört, und beruflich im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs. Neben deutschen sind es vor allem österreichische Unternehmen, für die ich redaktionell arbeite. Auch Schreibseminare veranstalte ich im alpinen Süden. Unter anderem in der Frauenfachakademie Schloss Mondsee, an der Fachhochschule Salzburg und der Universität Klagenfurt.

Mein Tatsachenroman Totgeliebt ist im Conbook-Verlag erschienen. Das Nachwort zu Totgeliebt verfasste der Münchner Staranwalt Rolf Bossi. Totgeliebt ist als Tatsachenroman ein Beitrag zur Psychologie des Verbrechens.

Im Düsseldorfer Naturblick-Verlag erschien mein Buch über einen der weltweit renommiertesten Naturfotografen, den Ungarn Franz Bagyi. Im deutschsprachigen Raum ist es unter dem Titel Verborgene Blicke erschienen, international unter Undercover Glances.